Ralfs Modellbahnseiten


Historie    Fuhrpark    Planung    Anlagenbau  Umbau  Betrieb    Schaltungen    Das Vorbild  Kontakt    Homepage


Der Anlagenbau:

 In diesem Abschnitt erfahrt Ihr mehr über den Bau meiner Modellbahnanlage. Ich denke mal, dass die Anlage nie fertig werden wird.



Unterbau

Die Planung hatte ich ja hier schon beschrieben. Nach diesen Plänen habe ich dann Ende 2005 angefangen. Zuerst habe ich mich dazu entschieden, die Anlage in der offenen Rahmenbauweise zu erstellen. Stückliste erstellt und ab in den Baumarkt und Holz gekauft. Danach alles zusammengeschraubt, und dann seht Ihr hier das Ergebnis:
 
Nachdem der Rahmen fertig war, habe ich eine 4-adrige Ringleitung verlegt. Diese sollte mir erlauben, überall Einspeisungen an den Schienen sowie an den anderen Verbrauchern vorzunehmen. Zwei Adern sind für den digitalen Schienenstrom, die anderen beiden für 16V Wechselstrom. Das Verlegen der Ringleitung zog sich etwas hin. Somit war ich erst Mitte 2006 mit dieser fertig.

Schattenbahnhof
Als nächstes wurde der Schattenbahnhof (SBF) aufgebaut. Dies war eigentlich schnell gemacht, aber die von mir vorgesehenen Schaltungen sollten ja auch gleich mit eingebracht werden. Es ist jetzt schon 2007.


Gleisbesetzmeldung
Da der SBF bei mir von beiden Seiten befahren werden kann, musste ich die Gleisbesetztmeldungen an beiden Enden einbringen. Ich habe die Gleisbesetztmeldungen mit Infrarot-Lichtschranken realisiert. Dabei wird auf meinem SBF-Stellpult entweder eine rote oder grüne LED signalisiert. Den Aufbau der Schaltung habe ich hier veröffentlicht.

Stellpult
Das Stellpult hat folgende Aufgaben:

1. Stellpult für 6 Weichen des Schattenbahnhofes.
2. Ein-Ausschalter für die 6 Stopbereiche.
3. Träger der Besetzmeldungs-LED.


Verkabelung
Im November 2007 hatte ich mal wieder etwas Zeit etwas an meiner Bahn zu arbeiten. Ich habe begonnen die SBF-Steuerung zu verkabeln. Auf der rechten SBF-Seite habe ich bisher 2 Lichtschranken installiert. Alle Stoppbereiche sind mit der SBF-Steuerung verbunden und funktionsfähig. Am 11.11.2007 habe ich auch die Weichen im linken SBF-Bereich verkabelt. Diese sind jetzt von der Steuerung aus schaltbar. Hier ein Bild vom bisherigen Innenleben des Pultes.

Schattenbahnhof
Es ist mittlerweile Dezember 2009 und der Schattenbahnhof ist fertig und voll funktionsfähig. Alle Weichen sind angeschlossen, die Lichtschranken und dazugehörigen Schaltungen sind installiert und die LED’s sind verkabelt. Auf dem Bild seht Ihr den SBF mit den 8 Lichtschranken.

Stellpult belegt

Hier das Stellpult mit der aktuellen Anzeige das Gleis 1 belegt ist.


In den nächsten Jahern habe ich mit der Fehlerbehebung der Lichtschranken beschäftigt und auch sehr wenig Zeit für den Anlagenbau gehabt.

Ebene 0
Es ist jetzt Dezember 2015, genauer gesagt Silvester. Ich habe mir diese Woche 6mm starke MDF Platten aus Birke besorgt. Damit habe ich zuerst einmal die Ebene 0 erstellt. Links seht Ihr den Blick von rechts.

Anlage

Hier ein Blick von vorne links.

Trassenanzeichnungswagen
Auf dieser Ebene 0 werde ich nun beginnen die Gleistrassen zu verlegen. Um die Trassen richtig ausschneiden zu können, habe ich mir einen Trassenanzeichnungswagen gebaut.


Rampe




Und nun ist wider ein Jahr vorbei und wir haben Dezember 2016, genauer gesagt es ist der 24.14.2016. Ich habe die ersten Trassen ausgeschnitten und auch schon befestigt. Dazu habe ich mir eine Gewindestange sowie die dazugehörigen Muttern in M8 besorgt. Die Gewindestange habe ich dann zurechtgesägt.

GewindestangeRampe 2



Nachdem weiteres Material im Baumarkt gekauft wurde, habe ich an Silvester 2016 weitergemacht. Es ging eigentlich alles sehr fix, leider habe ich mich bei den Gewindestangen etwas vertan und habe nun keine mehr.
Linke AnlagenseiteAusfahrt aus dem SBF

Von Weihnachten 2017 an bis in die erste Januarwoche 2018 habe ich weitergebaut. Der Schattenbahnhof ist jetzt auch wirklich ein Schattenbahnhof. Jetzt fehlt nur noch rechts der Teil, damit der Betrieb losgehen kann. Vielleicht schaffe ich das ja bis zum Frühjahr noch. Die Verkabelung am Bahnhof fehlt auch noch.
Bahnbau 2018Bahnbau 2018

















Bahnbau 2018Bahnbau 2018
















Anfang Februar 2018 wurde weiter gewerkelt und jetzt ist die Haupstrecke fertig. Es fehlen noch die Anschlüsse der Weichen und Signale. Diese sollen per Smartphone oder Tablet mit Arduinos geschaltet werden. Dafür werden noch einige Elektronikteile bestellt und diese dann verbaut. In der Rubrik Schaltungen könnt Ihr diese dann begutachten.
 
Hauptstrecke rechte
            SeiteHauptstrecke linke
            Seite
















Hier geht es dann hoffentlich bald weiter.



Hoch

© 2003-2018  www.dieschlossers.de    Kontakt    Letzes Update 10.05.2018   Impressum  Datenschutzerklärung

Campusspeicher.de - Webhosting, Server und Domainshttp://www.directcounter.de/dc/?uid=745828338